Was sind die Unterschiede bei den Jako-Trikots?

Die Auswahl an verschiedenen Trikotvarianten ist beim deutschen Hersteller Jako sehr umfangreich. Verschiedene Design, unterschiedliche Preiskategorien und eine riesige Farbpalette lassen einen schnell den Überblick verlieren. Wir wollen dir den Überblick über das Trikotsortiment von Jako etwas erleichtern und dir einige Unterschiede und Besonderheiten aufzeigen.

Weiterlesen
Filter:
% Sale %
Statt 25,00 € ab 12,50 €
% Sale %
Statt 35,00 € 14,00 €
% Sale %
Statt 18,00 € ab 9,00 €

 

Jako Trikots 2018
Übersicht Jako Trikots 2018/2019 (v.li. Competition 2.0, Team, Striker, Leeds, Celtic 2.0, Porto 2.0, Santos, Milan, Champ, Derby)

Was bedeuten die unterschiedlichen Materialien?

Zunächst wollen wir dir den Unterschied bei den verwendeten Materialien der Jako Trikots erklären. Alle Trikots der Marke Jako haben eins gemeinsam: Sie bestehen zu 100% aus Polyester. Trotz dieser Gemeinsamkeit gibt es wichtige Unterschiede in der Art des verwendeten Polyesters.

So ist das hochpreisige Trikot Jako Competition 2.0 z.B. aus 100% Polyester Stretch-Tech gerfertigt. Diese Polyesterart ist ein besonders leichtes Mesh mit offener Lochstruktur welches eine optimale Atmungsaktivität der Textilie gewährleistet. Das Material wirkt also verstärkt darauf hin, dass Wärme und Feuchtigkeit sich nicht unter dem Trikot stauen sondern durch die Textilie entweichen können.

Preisgünstigere Trikots von Jako wie u.A. das Trikot Striker oder das Trikot Leeds sind aus 100% Polyester-Interlock gefertigt. Dieses Material ist etwas günstiger als das Polyester-Stretch Material, gilt jedoch auch als atmungsaktiv und schnelltrocknend.

Neben diesen beiden Polyestermaterialien werden in der 2018er Version der Jako Trikots noch die Polyestermaterialien Piqué und Jacquard verwendet. Das Material Polyester-Piqué (z.B. beim Jako Trikot Champ) zeichnet vor allem ein hoher Tragekomfort aus bewirkt durch ein waffelartiges Gewirke des Stoffes. So unterscheidet sich die Webstruktur vom Aussen- und Innenmaterial.

Bei dem Materialmix Polyester-Jacquard handelt es sich um ein atmungsaktives Gewirke, dass vor allem durch seine sehr edle Optik ins Auge sticht. Dies Art von Material wird u.A. beim Jako Trikot Derby verwendet.

 

Jako Materialien 2018
Übersicht der hauptsächlich verwendeten Materialien bei Jako-Trikots

 

Es lohnt sich also die unterschiedlichen Materialien der Jako Trikots zu vergleichen. Des Weiteren stellen die verschiedenen Polyestermischungen einen der Gründe für die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Trikots dar.

 

Welchen Einfluss haben die unterschiedlichen Technologien?

Jeder Hersteller bedient sich bei der Herstellung von Sporttextilien seiner eigenen patentierten Technologien. Im Bezug auf die Trikots von Jako ist vor allem die von Jako entwickelte KEEP-DRY-Technologie relevant.

Die KEEP-DRY-Technologie von Jako hält die/den Sportler/in auch bei anstrengender körperlicher Betätigung angenehm trocken. Die sehr feinen Textilfasern transportieren die unter dem Trikot enstehende Feuchtigkeit an die Oberfläche und sorgen dafür dass das Material sehr schnell trocknet und die/den Traäger/in damit vor einer unangenehmen Auskühlung schützt. Des Weiteren garantiert die Technologie ein allzeit angenehmes Tragegefühl der Textilie.

Im 2018er Trikot-Sortiment von Jako sind alle Trikots mit der patentierten Technologie ausgestattet.

 

Was gibt es für weitere Unterschiede bei den Trikots?

Die verschiedenen Trikots des Jako-Sortiments weisen noch weitere Unterschiede auf. So sind bei den einzelnen Trikots natürlich zunächst ihre einzigartigen Designs zu beachten. Schlicht oder elegant, modern oder klassisch - insgesamt gibt es bei Trikots mittlerweile viele unterschiedliche Designansätze. Neben den grundsätzlichen Designelementen wie farbliche Akzenten und Ähnlichem sind auch die einzelnen Features der Trikots zu beachten. So findet man im Sortiment von Jako Trikots mit ganz unterschiedlichen Kragenvariationen. Vom Polokragen, über den Rundhalskragen oder den V-Kragen ist alles dabei.

Was einem in diesem Bereich gefällt ist natürlich Geschmackssache, aber es lohnt sich definitiv auch diesen kleinen Details Beachtung zu

 

Was ist grundsätzlich bei der Pflege der Trikots zu beachten?

Die Langlebigkeit der Trikots von Jako ist natürlich auch von einer sachgemäßen Textilpflege abhängig. An dieser Stelle wollen wir dir einige Tipps geben wie du deine Jako-Trikots sachgemäß pflegst:

 

Wie wasche ich die Trikots richtig?

Grundsätzlich sind beim Waschen der Trikots zunächst die Anweisungen bzw. die Empfehlungen auf dem Pflegeetikett im Trikot zu beachten. Knöpfe am Kragen wie z.B. bei dem Trikot Derby sind vor dem Waschen in Maschine zu schliessen. Du solltest darauf achten, dass neben den Trikots keine scharfen Gegenstände oder offene Klettverschlüsse (z.B. von Stutzenhaltern oder Torwarthandschuhen) in die Maschine gelangen die die Trikots während des Waschvorgangs beschädigen könnten. Die zu waschenden Textilien sind farblich zu trennen um Verfärbungen und Verunreinigungen zu verhindern.

Da die Trikots oftmals mit einer Bedruckung individuell veredelt sind solltest du auch darauf achten keinen Weichspüler zu verwenden. Weichspüler könnte die Verbindung zwischen Druck und Trikot beeinflussen und so eine Ablösung der Bedruckung zur Folge haben. Des Weiteren solltest du die Trikots immer auf "links" waschen.

 

Sollten die Trikots in den Trockner?

Auch bezüglich dieser Frage gilt es zunächst das Pflegeetikett des Trikots zu beachten. Trikots die bedruckt worden sind sollten allerdings auf keinen Fall in den Trockner gegeben werden da bei dem Trockenvorgang der Druck beschädigt werden könnte.

 

Wir hoffen wir konnten dir einen Überblick verschaffen und dich bei deiner Auswahl des richtigen Jako-Trikots unterstützen.